Löschwasserbehälter aus Kunststoff oder Beton

 

Löschwasserbehälter können Leben retten, egal ob Sie mit Regenwasser oder Trinkwasser befüllt werden. Löschwasser kann in offenen Becken oder unterirdisch in Speichern bereitgestellt werden. Für ausführliche Informationen zu rechtlichen und planerischen Grundlagen kontaktieren Sie uns bitte, wir stellen bei Bedarf den Kontakt zum Hersteller her.

INTEWA Systems bietet unterirdische Löschwasserbehälter aus glasfaserverstärktem Kunststoff an. Unterirdische Behälter kommen immer dann zum Zuge, wenn das notwendige Volumen möglichst platzsparend ausgeführt werden soll.


GFK Erdtanks


GFK Erdtank

GFK-Tanks überzeugen durch ihr geringes Gewicht und die schnelle Installation. Selbst ein 250 m³-Behälter wiegt nur 8,2 Tonnen. Der Löschwasserbehälter wird als anschlussfertige Einheit in die Baugrube eingesetzt.   



Einsatzbereich:



  • - Behältervolumina von 20 bis 250 m³
    - besonders geeignet bei schwer zugänglichen Einsatzorten
  • - besonders geeignet bei engen Platzverhältnissen



Löschwassertanks

 

Als Alternative können wir Ihnen auch Löschwasserbehälter-Anlagen aus Beton anbieten. Als Beispiel zeigen wir Ihnen an dieser Stelle eine Regenspeicheranlage bestehend aus vier Betonzisternen, welche als Löschwasserbehälter eingesetzt werden. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich: